Willi-Bleicher-Preis

Journalismuspreis der IG Metall Baden-Württemberg

Paul, Jürgen

Beitrag von Jürgen Paul zum Willi-Bleicher-Preis 2012

Geboren 1970

1992-1998 Studium der Politikwissenschaften (Hauptfach), Soziologie und Rechtswissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

1998 Abschluss Magister Artium in Heidelberg.

1989-1998 regelmäßige Tätigkeit als freier Mitarbeiter sowie diverse Praktika bei den Tageszeitungen "Die Rheinpfalz" (Ludwigshafen) und "Rhein-Neckar-Zeitung" (Heidelberg).

September 1998-März 2000: Volontariat bei der "Heilbronner Stimme".

April 2000-September 2001: Redakteur im Ressort Stadtkreis/Wirtschaft Regional mit Schwerpunkt Wirtschaft Regional bei der "Heilbronner Stimme".

Seit Oktober 2001: Wirtschaftsredakteur bei der "Heilbronner Stimme" mit den Themenschwerpunkten Finanzen, Börse, Banken, Geldanlage, Konjunktur.

Oktober 2001-Dezember 2010: Redaktioneller Koordinator des vierteljährlich erscheinenden Wirtschaftsmagazins "WirtschaftsStimme".

Seit Januar 2011: Redakteur im Ressort Stadtkreis/Wirtschaft Regional mit Schwerpunkt regionale Wirtschaft.

Beitrag zum Willi-Bleicher-Preis

Titel:
Videoüberwachung in Bäckereien
Veröffentlicht:
Erschienen in der "Heilbronner Stimme", am 09.03.2012
Download:
Beitrag ansehen (PDF-Format; 233 KByte)

Preis 2012

Die Preisverleihung

Die Beiträge