Willi-Bleicher-Preis

Journalismuspreis der IG Metall Baden-Württemberg

Hanischdörfer, Claus

Beitrag von Claus Hanischdörfer zum Willi-Bleicher-Preis 2014

Jahrgang 1966.

Er sammelte nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann erste journalistische Erfahrungen bei der Südwest Presse. Von 1990 bis 1995 studierte er im Fachbereich "Audiovisuelle Medien" an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Nach seinem Diplom-Abschluss arbeitete er vier Jahre als Redakteur im SAT. 1 Landesstudio Baden-Württemberg.

Seit 2001 ist er Autor für Dokumentarfilme und Reportagen und ist überwiegend für die Fernsehsender SWR/ARD, ZDF und ARTE tätig. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Als "fest Freier" arbeitet er seit 2005 in den SWR-Redaktionen "Feature und Dokumentationen" in Stuttgart, sowie "Kultur und Gesellschaft" in Baden-Baden.

Beitrag zum Willi-Bleicher-Preis

Titel:
Deutschland ungerecht - Was Wähler ändern würden (Fleischbranche)
Veröffentlicht:
Gesendet am 16.09.2013 in der ARD
Download:
Beitrag ansehen (MP4-Format; 55,7 MByte)

Preis 2014

Die Preisverleihung

Die Beiträge

Jury-Begründungen